Österreich


Die Essentials

Die Essentials sind zehn klar definierte Grundsätze für die Arbeitsweise von Novo Nordisk in der Praxis; diese sollen unseren Mitarbeitern dabei helfen, im Sinne unserer grundlegenden Firmenwerte zu arbeiten und zu handeln:

  • Wir schaffen Werte, indem wir einen auf den Patienten ausgerichteten Geschäftsansatz verfolgen.
  • Wir setzen uns anspruchsvolle Ziele und streben erstklassige Leistungen an.
  • Wir sind für unsere finanziellen, ökologischen und sozialen Leistungen verantwortlich.
  • Wir liefern innovative Lösungen für unsere Interessengruppen.
  • Wir schaffen und pflegen gute Beziehungen zu unseren wichtigsten Interessengruppen.
  • Wir behandeln jeden mit Respekt.
  • Wir legen besonderen Wert auf persönliche Leistung und Entwicklung.
  •  Wir achten auf ein gesundes und motivierendes Arbeitsumfeld.
  •  Wir haben bei allen unseren Handlungen Flexibilität, Agilität und einfache Lösungen zum Ziel.
  • Wir kennen keine Kompromisse bei Qualität und Geschäftsethik. 


Was bedeutet das in der Praxis?

Um sicherzustellen, dass unsere Organisation diesen Grundwerten auch gerecht wird, führen wir laufend und regelmäßig Stichproben durch – eine Art von „Werte-Audit“.

Diese Stichproben werden von leitenden Mitarbeitern mit umfangreicher Erfahrung durchgeführt. Sie besuchen die verschiedenen Geschäftsbereiche und Standorte um zu beurteilen, ob diese in Einklang mit dem Novo Nordisk Way arbeiten. Dazu interviewen sie Mitarbeiter und Manager, prüfen Dokumente und lokale Geschäftspraktiken. Die Facilitatoren identifizieren Bereiche, in denen es Verbesserungsmöglichkeiten gibt, heben aber auch besondere Erfolge hervor und teilen diese mit dem ganzen Unternehmen.

Hierdurch stellen wir sicher, dass unsere Unternehmenskultur mit unseren verantwortungsvollen und nachhaltigen Geschäftspraktiken geschützt wird und der Novo Nordisk Way mehr als nur ein Begriff ist: Er ist die Art und Weise, wie wir auf der ganzen Welt arbeiten. 

Wenn Sie mehr über den Novo Nordisk Way erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an Mogens Thorsager Jensen.

 

 
Aktualisiert im August 2018